Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Select a Page:
More Info
Read More

S01E10 – Unplugged

Unplugged? Mal den Stock aus dem…? Nein? Sich endlich loslösen von dem was im vergangenen Jahr war? Oder einfach nur das gleiche wie immer nur uncooler aus Holz?


S01E10 – Unplugged

  • Unplugged – Pixelmacher (Sendung in 3sat am 11. November)
    Digital Native oder Immigrant: Ohne Strom wenig Spaß. Oder? Was geht unplugged? Na uns fallen da spontan schon mal Brettspiele, Pen und Paper, Live Rollenspiel und, ja, Bücher ein. In dieser Ausgabe werden sich die Pixelmacher vor allem den stromlosen Unterhaltungsmedien widmen. Oder zumindest solchen, bei denen sich alles auf ein Minimum beschränkt.

    Wenig Mittel – große Wirkung! Oliver und Andreas bilden zusammen das kleine unabhängige Entwicklerstudio Hammer Labs. Sie sind nur zu zweit und jonglieren deshalb täglich mit dem Widrigkeiten des Indie-Daseins. Ihren Sitz haben die alten Schulfreunde im verschlafenen, kleinen Ort Tönisvörst, wo Oliver einen Raum seines Elternhauses zweckentfremdet. Er selbst ist hauptverantwortlich für sämtliche Programmierarbeiten, während Andreas sich hauptsächlich um den Papierkram kümmert. Hammer Labs arbeitet derzeit an ihrem dritten Spiel.

    Marcel-André Casasola Merkle entwickelt Brettspiele – und das mit Erfolg. Er hat bereits 2012 auf der republica in Berlin einen sehr interessanten Aspekt beleuchtet. Nämlich die Tatsache, dass gerade die Gesetzgeber von Spiele-Entwicklern eine Menge lernen könnten, wenn sie nur fragen würden. Elemente wie das bedingungslose Grundeinkommen wurden dabei als Anreiz- und Belohnungssystem genannt. Aber auch eine Menge Regeln, die vielen Brettspiel-Entwicklern überflüssig vorkommen, wurden bemängelt. Pixelmacher



Bananen!

Ps. Der Hammer Labs Beitrag stammt von den Kollisionsabfrage.net Jungs